Wintergartenbauer

Deutschlandweit existiert ein breites Netz an Herstellern und Händlern, die sowohl Terrassenüberdachungen als auch Wintergärten produzieren und vertreiben. Ein Wintergartenbauer muss sich stetig weiterbilden, um die Neuerungen am Markt in seinem Sortiment anbieten zu können. Für die regelmäßige Schulung der Wintergartenbauer bietet der Bundesverband Wintergarten e.V. Weiterbildungen, in denen bautechnische Entwicklungen mittels der Zusammenarbeit unterschiedlicher Firmen gefördert wird. Der Verein besteht aus einem Großteil der deutschen Wintergarten Hersteller. Die Mitglieder sind regional und bundesweit vertreten. Wintergartenbauer, die auf lokaler Ebene arbeiten sind zudem häufig schneller vor Ort, da sie nicht erst einen Außendienstmitarbeiter wie überregionale Wintergartenbauer schicken müssen.

Sie suchen einen Wintergarten? Wintergarten finden Vergleichen Sie kostenlos und unverbindlich
mehrere Wintergarten-Angebote

Auswahlkriterien

Bei der Wahl des richtigen Wintergartenbauers kommt es auf die Planung an. Dementsprechend ist zunächst zu klären, welche Wintergartenart man aufstellen möchte und ob er in Eigenleistung aufgestellt oder vom Hersteller montiert werden soll. Die Planung umfasst zudem, dass man sich beim zuständigen Bauamt über die Bauvorschriften erkundigt. In den Bundesländern gelten unterschiedliche Vorgaben für die Grenz- und Grundstücksbebauung. Sind die Gesetzmäßigkeiten geklärt kann der Bauantrag nur von einem Planungsbeauftragten eingereicht werden, so dass die Beratung durch einen Wintergartenbauer in jedem Fall sinnvoll ist. Um die Kosten möglichst gering zu halten, ist die Planung von Belüftung, Beschattung und Aufbau entscheidend.

Sie suchen einen Wintergarten? Wintergarten finden Vergleichen Sie kostenlos und unverbindlich
mehrere Wintergarten-Angebote

Spätere Zusatzkosten wie die Betriebskosten von Heizung können mit der Wahl des Standortes des Wintergartens vorab minimiert werden. Häufig werden von den Wintergartenbauern Do-it-yourself-Kits angeboten. Sie bestehen aus Modulsystemen und werden vor allem für Kaltwintergärten produziert, da diese keine aufwendigen Heizsysteme benötigen. Ein Kaltwintergarten kann auf das vorbereitete Fundament gestellt werden, allerdings muss man sich an die Formvorgaben halten, da sonst keine Garantie für die Isolierung gewährt ist. Des Weiteren ist es empfehlenswert beim Angebot von Wintergartenbauern darauf zu achten, dass die Arbeitsleistung beinhaltet ist. Sind nur Materialkosten aufgeführt, bleibt der gesamte Kostenrahmen relativ offen.